#007 – Doris und Bruno Gantenbein – Das Wahren der Einzigartigkeit

 

Doris und Bruno Gantenbein aus der Schweiz gelten als Pioniere der europäischen Unschooling-Bewegung, sind Eltern 3er frei lernender Kinder und widmen sich in ihrem Buch “Das Wahren der Einzigartigkeit – Entfaltung durch natürliches und selbstbestimmtes Lernen” der Kunst im Umgang mit Kindern, dem integralen Lernen, und dem Prinzip der Nicht-direktiven Entfaltung.

Das Wahren der Einzigartigkeit – die Kunst im Umgang mit Kindern.

#podcastaufkurs #aufkurs #potentialentfaltung #potential #leben #lernen #selbstbestimmt #neuehaltung #prägungen #elternschaft #bewussteelternschaft #herausforderung #gefühle  #neuesparadigma  #selbstverantwortung #einzigartigkeit #unschooling #integraleslernen #nichtdirektiveentfaltung #entfaltung #potenzialentfaltung #entscheidung #prozessbegleiter #wachsen #verantwortung  #lebensreise #würde #einladen #ermutigen #inspirieren

 

www.familieaufkurs.de

Facebook

Instagram

YouTube

Music by Joakim Karud http://youtube.com/joakimkarud //  @joakimkarudmusic

 

Shownotes

 

Vorstellung Doris und Bruno Gantenbein

www.pro-lernen.ch

Buch “Das Wahren der Einzigartigkeit”

 

Haltung beruht auf Respekt und Gewahrsein

 

 

4 Qualitäten Modell, ganzheitliches Modell, an die Natur/Biologie angelehnt (Hirnbereiche)

  • Spirit
  • Hand
  • Herz
  • Kopf

 

 

Neue Lebensform mit Kindern, veränderte Eltern, Reife

 

 

Der eigene Weg der Entwicklung

“Es geht um die innere Haltung, um die inneren Werte.”

 

 

Andere Wege als der Mainstream, man muss sich bewusst sein, in was man sich begibt.

Sehr exponiert.

 

 

Vorbilder für den eigenen Weg – Eltern Kind Bindung

  • Leboyer – gewaltfreie Geburt
  • Wild
  • Montessori
  • Integrale Philosophie
  • Jean Gebser

 

Evolutionäre Entwicklung als Mensch und Kultur

 

 

Hausgeburt, Hebamme, Erwartungen der Verwandtschaft

Das Baby ist kein Objekt, kein Spielzeug.

 

Die ersten 4 Monate in Spanien – Urvertrauen in den gemeinsamen Weg.

 

 

Bruno war der Außenminister, Doris war die Innenministerin – den Raum füllen.

Es braucht verschiedene Energien, die zum Tragen kommen.

 

 

Die Kinder spiegeln ob es stimmt oder nicht stimmt.

Wir wissen nicht, was das ist, die “Trotzjahre”.

 

Die Kinder brauchen die Verbindung, dann darf man sich auch einen Fehler erlauben.

 

“Es geht nicht darum, aus dem Kind etwas MACHEN zu wollen. Es geht darum zu WAHREN, dass nichts dies kaputt machen kann.”

 

 

Unsere Haltung: “Wir dürfen nicht reinpfuschen.”

 

 

Das Wahren und die Einzigartigkeit.

(Gebser – “Ursprung und Gegenwart”)

Im Wahren steckt “gewähren und bewahren”.

 

“Es ist noch nie jemand über das Werden zum Sein gekommen.”

 

“Unschooling ist nicht unser Ziel, es ist nur der Weg, der für uns der beste war.”

 

Einzigartigkeit – Spiral Dynamics. Don Beck.

 

Es steckt Freiraum drin. Das Kind darf einzigartig sein, keine Gesellschaftskopie.

Teilhabe an der Evolution.

Das Leben schenkt einem Kraft um gestalten zu können.

Das Kind kooperiert aus Dankbarkeit, sein zu können, wer es ist.

 

 

Rituale

Gemeinsames Essen

Ausschlafen, Schlaf ist heilig

Das freie Spiel

Bücher lesen

Ins Bett gehen

Beständiger Bestandteil des Rituals war immer Zeit.

 

 

Coaching Programme für erfüllte Eltern-Kind-Beziehung

Jede Familie ist einzigartig. Reflektion lernen.

 

 

Buchempfehlung

Naomi Aldort “Von der Erziehung zur Einfühlung”

Magda Gerber

Emmi Pikler

 

Einzigkeit.ch

Pro-lernen.ch

Unschooling.ch

 

Leben auf Kurs.

Urvertrauen, erstes Lebensjahr.

Von | 2018-12-08T17:44:52+00:00 24. Februar 2018|Allgemein|0 Kommentare

Über den Autor:

4fach Mama, bewusstes freiheitsliebendes Wesen, liebe das ganz kleine und das ganz große, staunend über diese Lebensreise. Denkend, fühlend, neugierig.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: