Familienzeit

Unsere Reise durch den Süden Deutschlands hatte vor allen Dingen berufliche Gründe – neue Perspektiven finden. Dabei machten wir den ein oder anderen Besuch bei lieben Freunden. So auch mal wieder im Allgäu zum Quatschen, Spazieren, Reiten und natürlich Kaffeetrinken. 😉 Wir querten das komplette Alpenvorland und beguckten auch ein erneutes mal dem Bodensee von verschiedenen Seiten.

Aber auch bis zum Wilden Kaiser nach Österreich ging unser Weg und wir schauten wieder ganz begeistert auf unsere geliebten Berge. Von hier aus machten wir uns nach einem kleinen Abstecher Richtung Stuttgart auf in den Osten. Nach einer Runde in die böhmischen Berge (eine grenznahe Runde durch Tschechien) ging es in den Sonnenlandpark nach Chemnitz mit Oma und Opa (Marlas Eltern), denn Pippi hatte Geburtstag – jetzt ist sie schon 6!!! Leider wurde der Park an diesem Tag seinem Namen nicht gerecht – es war ein Regenlandpark. Wir ließen uns aber die Stimmung nicht vermiesen, zogen Regensachen an und ab ging es. Außerdem gibt es auch eine Indoorhalle, die wir ebenfalls reichlich nutzten. Weiter ging es nach Dresden auf den Hof meines Bruders, wo wir uns zwei Tage entspannt aufhielten und dann weiter zu Oma und Opa (Bens Eltern). Dort parkten wir das WoMo für 2 Wochen und hatten eine Menge Familienzeit. Schon lang standen wir nicht mehr an einem Fleck so andauernd. 😉

Unsere Weiterreise führte uns in das schöne Brandenburg zu Bens Bruder, der eine feine Ferienwohnung und ein großes Grundstück hat. Die Kinder freuten sich riesig über die Spielgemeinschaft mit Cousins und Cousine und waren für die nächsten Tage „abgemeldet“. Auch Timo begleitete uns mit hierher und wir genossen tolle Hunderunden und Abendspaziergänge.

Doch jetzt geht es wieder auf die Straße. Unsere Reise-Abschlussrunde führt uns in den Osten und Norden Europas.

Eins ist jetzt schon klar. Das Reisen lässt uns nie mehr los!!!

By | 2015-07-24T02:11:14+00:00 Juli 24th, 2015|Begegnung, Familie & ElternSein|1 Comment

About the Author:

Benjamin ist Ehemann einer wunderbaren Frau und Papa 4 freier & wilder Kinder. Er reist für sein Leben gern und das am liebsten mit dem Wohnmobil. Skifahren, wandern und Technik aller Art sind seine Hobbys und Leidenschaft. Wenn er nicht gerade bloggt, recherchiert, schreibt oder Tatort guckt (meist nachts), "schafft" er als gutbürgerlicher Ingenieur für guten Sound im Fahrzeug.

One Comment

  1. Veo 1. August 2015 at 12:16 - Reply

    Aha, Schon wieder in Tour, na dann eine gute Reise. Gibt es denn schon einen Punkt in Deutschland, wo ihr euch niederlasst. Hat Ben eine Arbeit in Aussicht?

    Liebe Grüße vom Scharmützelsee,
    Bei und Bande

Leave A Comment

%d Bloggern gefällt das: