Winterzeit

In den letzten Wochen hatten wir die Möglichkeit gaaaaaaaaanz viele nette Freunde zu besuchen, tolle Begegnungen zu haben und großartige Gespräche zu führen.

Zum Beispiel verbrachten wir ein wundervolles langes Wochenende auf dem „Gut Sommereichen“ in Gaußig bei Bautzen. Dieser Ferienhof ist eine absolute Empfehlung für alle Familien, die gern entspannen möchten, ohne sich dabei zu Ausflügen fortbewegen zu müssen. (naja – vielleicht mal zum Cachen *hüstel*) Dort gibt es viele Tiere, auf denen man reiten, oder sie füttern und streicheln kann. Außerdem gibt es eine große Spielescheune mit Kicker, Spielen, Leseecke, Spieleküche usw, so dass man auch bei schlechtem Wetter eine Beschäftigung findet. Natürlich dürfen auch der Spielplatz und viele Tret-Fahrzeuge und Fahrräder nicht fehlen. Unser Ferienhaus konnten wir mit einem großen Kamin heizen, was immer für romantische Stimmung und gemütliches Beisammensein gesorgt hat.

Mit D:PROJEKT gab es auch mal wieder ein gemeinsames Konzert. Auf dem heimatlichen Hof in Dresden spielten wir „unplugged“ in gemütlicher Atmosphäre – ein großer Spaß!

Beim Kerzenziehen bei Pirna haben die Kinder nun schon zum zweiten Mal eigene Kerzen hergestellt. Mit viel Geduld und Freude entstehen dabei ganz individuelle „Wunderwerke“. Und schwimmen waren wir – fast jede Woche. Nun kann die Pippi schon ganz alleine schwimmen. Keo konzentriert sich mehr aufs tauchen – auch gut. 🙂

Natürlich durften auch nicht Besuche bei Oma+Opa oder etwas basteln am Wohnmobil fehlen. Schließlich geht es für uns nächste Woche wieder los „ab in den Süden“. Vorher besuchen wir aber noch Bruder bzw. Schwager und Familie in Brandenburg. Da freuen wir uns drauf!

 

Von | 2015-02-02T23:51:40+00:00 2. Februar 2015|Allgemein, Begegnung, Familie & ElternSein, Lernen & Entdecken, Wohnmobil|1 Kommentar

Über den Autor:

Benjamin ist Ehemann einer wunderbaren Frau und Papa 4 freier & wilder Kinder. Er reist für sein Leben gern und das am liebsten mit dem Wohnmobil.
Skifahren, wandern und Technik aller Art sind seine Hobbys und Leidenschaft.
Wenn er nicht gerade bloggt, recherchiert, schreibt oder Tatort guckt (meist nachts), “schafft” er als gutbürgerlicher Ingenieur für guten Sound im Fahrzeug.

Ein Kommentar

  1. Anne 2. Februar 2015 um 17:44 Uhr - Antworten

    hallo ihr lieben, schön wenn ihr so eine ereignisreiche winterpause habt….und viel spaß bei eurem nächsten trip…
    wir sind wieder gedanklich dabei!
    ganz liebe grüße,
    anne

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: